14.09.18: Protest gegen „Demo für Alle“-Bus

Auf zu direkten Protesten gegen den „Demo für Alle“-Tourstopp in Stuttgart!

Die „Demo für Alle“ war einst DAS rechte Straßen- und Bündnisprojekt – Rechtsklerikale, AfD und Teile der CDU mobilisierten mehrere Male gemeinsam nach Stuttgart. Inhaltlich mittlerweile zunehmender absurder (Stichwort „übergriffige Sexualerziehung“), bleibt der tourende „Demo für Alle“-Bus strategisches Projekt der Rechten, über das „klassische“ Thema Geflüchtete hinaus.
Es genügt daher nicht, ein eigenes Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen. Konkreter Widerstand in Hör- und Sichtweite direkt auf dem Marktplatz, der den rechten Hetzern die Öffentlichkeit nimmt und ihnen – als Teil des Rechtsrucks – eine klare Abfuhr erteilt, bleibt das Gebot der Stunde!

Kommt dafür am Freitag, den 14. September ab 15:00 Uhr auf den Marktplatz!

Bringt FreundInnen, KollegInnen und Bekannte mit, beteiligt euch am vielfältigen Protest gegen die rechten Hetzer – sei es mit Trillerpfeiffe, Schildern, Transparenten, Parolen, Konfetti,….

Advertisements