Rückblick zum offenen Forum gegen den Rechtsruck

Am gestrigen Samstag fand in den Räumlichkeiten des Württembergischen Kunstverein Stuttgart das Offene Forum gegen den Rechtsruck statt. Der Einladung von Joe Bauer und unserem Aktionsbündnis folgten rund 80 Menschen. Nach Grußworten und einer musikalischen Einstimmung durch Toba & Pheel ging es in Workshops um Analyse, Aktionsplanung & Vernetzung. Auch beim anschließenden geselligen Teil stand vor allem der Austausch untereinander im Vordergund.

Wir freuen uns über die große Resonanz und das wir mit diesem Forum eine Anlaufstelle bieten konnten, um verschiedene Ursachen für und Aktionsmöglichkeiten gegen den Rechtsruck zu diskutieren; ebenso, dass so viele Menschen die sich schon engagieren oder zukünftig engagieren wollen einander kennen lernen konnten.

Wir haben viele Anregungen diskutiert und tolle Kontakte gekknüpft, das motiviert für die zukünftigen Aufgaben.

Advertisements