Gegenproteste in Cannstatt

Trotz kurzfristiger Mobilisierungszeit und Feiertag ein voller Erfolg: Über 350 Menschen beteilgten sich heute an unserer Demonstration gegen die rechtspopulistische Veranstaltung im Cannstatter Kursaal, bei der unter anderem Marcus Pretzell und Markus Frohnmaier vom völkisch-nationalen Flügel der selbsternannten „Alternative für Deutschland“ sprachen.

Nach Redebeiträgen und Musik zog die Demonstration lautstark vom Marktplatz über den Wilhemsplatz bis zu den großräumig aufestellten Hamburger Gittern am Kurpark.
„In Stuttgart ist kein Platz für die Politik der Spaltung und Ausgrenzung, wie sie die AfD betreibt. Die Mehrheit unserer Gesellschaft hat keine Lust auf rechte Hetze, das hat der vielfältige Protest auch heute wieder eindrucksvoll gezeigt.“ fasst unser Pressesprecher zusammen.

Advertisements